89. Deutscher Bibliothekartag 1999 in Freiburg im Breisgau

Aktuelles
Programm
Dienstag, 25.5.1999
Mittwoch, 26.5.1999
Donnerstag, 27.5.1999
Freitag, 28.5.1999
Samstag, 29.5.1999
Rahmenprogramm

Index
E-Mail
Mittwoch, 26.5.1999

s. Anmeldung


Nachmeldungen und Ergänzungen zum gedruckten Programm sind hier enthalten. Eine Übersicht aller nachträglichen Änderungen finden Sie unter s. Aktuelles.


Ansprechperson Programm, Rahmenprogramm
Andrea Kricheldorf (k&k)
Tel.: 0761/270-7318
E-Mail: kkkri@sun11.ukl.uni-freiburg.de


Themenkreise: Mittwoch, 26.5.1999

9.00 13.00 Uhr
KG I, Aula
Abstract Kurzreferat


Themenkreis I: Grenzüberschreitende Bibliotheksregionen an Bodensee und Oberrhein
siehe auch: Fachexkursionen

10 Jahre EUCOR-Kooperation der oberrheinischen Bibliotheken
Dr. Wilfried Sühl-Strohmenger, Freiburg

Die Bibliothèques Publiques, die BnF und die Pôles associés
Gérard Littler, Strasbourg

Die wissenschaftlichen Bibliotheken in der Schweiz. Bericht von einer Baustelle
Prof. Dr. Robert Barth, Bern

Neue Entwicklungen bei den französischen Universitätsbibliotheken
Iris Reibel, Strasbourg

Die Zusammenarbeit der Bibliotheken der Regio Bodensee
Dr. Klaus Franken, Konstanz

Moderation: Bärbel Schubel, Freiburg

zum Anfang

9.00 - 13.00 Uhr
KG II, HS 2004
Abstract Kurzreferat


Themenkreis II: Fachreferat und Wissenschaft
(unter Mitwirkung der VDB-Kommission für Fachreferatsarbeit)

Einführung: Dr. Klaus Hilgemann, Münster

Die vergessenen Inhalte. Zur fachlichen Qualität bibliothekarischer Wissensorganisation
Dr. Angela Karasch, Freiburg

Literaturinformation in der Universität - Anforderungen und Erfahrungen in Lehre und Forschung
Prof. Dr. Georg Schwedt, Clausthal-Zellerfeld

Transfer zwischen Wissenschaft und Bibliothek: Beispiele aus der Praxis des Fachreferats Chemie und Verfahrenstechnik
Thomas Hapke, Hamburg-Harburg

Über Berufssorgen und -perspektiven des wissenschaftlichen Bibliothekars. Marburger Erfahrungen
Dr. Dirk Barth, Marburg

Moderation: Heidrun Miegel, Leipzig/Dr. Helmut Oehling, Stuttgart

zum Anfang

geändert!
9.00 - 13.00 Uhr
KG II, Audimax
Abstract Kurzreferat



Themenkreis III: Hin zu oder weg von? Veränderungsmanagement in der Praxis
(unter Mitwirkung der DBI-Kommission für Organisation und Betrieb)

Das Organigramm als Ausdruck des Veränderungsmanagements
Dr. Claudia Lux, Berlin

Darstellung neuer Organisationsformen der Bibliotheken im Internet
Ulla Wimmer, Berlin

Der Wandel zur virtuellen Forschungsbibliothek
Dr. Axel Halle, Göttingen

Vom Teil der Informationskette zum aktiven Router auf der Datenautobahn - Information als Dienstleistung
Christine-D. Sauer/Paul S. Ulrich, Berlin

Moderation: Dr. Herbert Partzsch, Berlin

zum Anfang

9.00 - 11.45 Uhr
KG I, HS 1010
Abstract Kurzreferat


Themenkreis IV: One-Person Librarians
(unter Mitwirkung der VdDB-Kommission für OPL)

Effiziente Arbeitsorganisation oder Was hat Eisenhower mit OPLs zu tun?
Eva Havenith, Köln

"Brauchst du einen Arbeitsmann, schaff' dir einen Lehrling an?": Praktikanten in OPLs
Dr. Angela Graf, Hamburg

"Vom Kellerarchiv zum Informations-Service-Center im schönsten Raum der Altbauvilla": Die Bibliothek des Auswertungs- und Informationsdienstes in Bonn
Dorothee Eberbach-Houtrouw, Bonn

Moderation: Regina Peeters, Straelen

zum Anfang

11.45 13.00 Uhr
KG I, HS 1010


Das Robinson-Crusoe-Syndrom und was man dagegen tun kann.

3. Informelles Treffen der One-Person Librarians
Tips, Tricks und Termine für One-Person Librarians

Leitung: Regina Peeters, Straelen

zum Anfang

11.15 13.00 Uhr
KG II, HS 2006
Abstract Kurzreferat


Themenkreis V: Bereitstellung und Erschließung von Multimedia-Dokumenten

"Global-Info" - das deutsche Digital Libraries Programm; Entwicklung und Perspektiven
Prof. Dr. Rudi Schmiede, Darmstadt

SGML-basierte Multimedia-Publikationen. Erschließung und Präsentation im Freien Projekt BIADOK
Dr. Johannes Palme, Berlin

MAVA - Entwicklung und Integration eines erweiterbaren multimedialen Dokumentensystems
Jürgen Hauser/Uwe Albrecht, Stuttgart

Moderation: Uwe Rosemann, Hannover

zum Anfang

14.00 - 18.00 Uhr
KG II, HS 2004
Abstract Kurzreferat


Themenkreis VI: Elektronisches Publizieren im Hochschulbereich

Online-Verleger Bibliothek? Die Publikation von Hochschulschriften im Internet als neues Dienstleistungsangebot der Bibliotheken
Dr. Beate Tröger, Essen

Digitale Dissertationen - ein Beispiel für den Umgang mit elektronischen Publikationen in Wissenschaft und Bibliothek
Susanne Dobratz/Dr. Hans-Ulrich Kamke, Berlin

Sinn, Nutzen, Kriterien einer - insbesondere hochschulübergreifenden - Bereitstellung von "Multimedia"-Informationen
Wolfgang Binder, Bielefeld

KOPS - Konstanzer Online-Publikations-System
Petra Hätscher, Konstanz

Der Archivserver: Funktionen - Arbeitsbereiche - Probleme
Ute Winter, Erfurt

Moderation: Barbara Jedwabski, Dortmund

zum Anfang

14.00 - 18.00 Uhr
KG II, Audimax
Abstract Kurzreferat


Themenkreis VII: Etatverteilungsmodelle und Erwerbungsprofile
(unter Mitwirkung der DBI-Kommission für Erwerbung und Bestandsentwicklung)

Etatverteilungsmodelle: Ergebnisse einer Fragebogenaktion
Werner Reinhardt, Siegen

Exemplarische Etatverteilungsmodelle: Berichte aus der Bibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universitätsbibliothek Konstanz und der Universitätsbibliothek Marburg
Dr. Bernd Fichte, Berlin/Dr. Klaus Franken, Konstanz/Dr. Gerhard Schneider, Marburg

Erwerbungsprofile: Notwendig oder wünschenswert?
Dr. Jürgen Babendreier, Bremen

Exemplarische Erwerbungsprofile: Berichte aus der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz und der Universitätsbibliothek Heidelberg
Dr. Gerhard Kanthak, Berlin,
Dr. Achim Bonte, Heidelberg

Moderation: Dr. Rolf Griebel, München

zum Anfang

14.00 - 18.30 Uhr
KG II, HS 2006
Abstract Kurzreferat


Themenkreis VIII: Bestandserhaltung
(unter Mitwirkung der DBI-Kommission für Bestandserhaltung)

Bestandserhaltungsmanagement
Reinhard Feldmann, Münster

Bestandserhaltung, Archivierung und Aussonderung als Managementaufgabe
Dr. Hermann Leskien, München

Langzeitarchivierung digitaler Daten
Dr. Marianne Dörr, München

Europäische Konzepte
Das niederländische Projekt Metafoze
Hans Jansen, Den Haag

Bestandserhaltungsmaßnahmen in der Schweiz
Susan Herion, Bern

Moderation: Dr. Yorck Haase, Darmstadt

zum Anfang

14.00 - 18.00 Uhr
KG I, HS 1010
Abstract Kurzreferat


Themenkreis IX: Architektonische Leitbilder contra Funktionalität oder Leben im architektonischen Kunstwerk
(unter Mitwirkung der DBI-Baukommission)

Universitätsbibliothek Eichstätt - das Leitbild des Architekten Behnisch
Architekt Christian Kandzia, Stuttgart

Universitätsbibliothek Eichstätt - Erfahrungen der Bibliothek
Dr. Richard Bonnin, Eichstätt/Ingolstadt

Stadtbibliothek Lörrach - das Leitbild des Architekten Pfeifer
Architekt Prof. Dr. Günter Pfeifer, Weil/Rhein

Stadtbibliothek Lörrach - Erfahrungen der Bibliothek
Florian Nantscheff, Lörrach

Badische Landesbibliothek Karlsruhe - das Leitbild des Architekten Ungers
Architekt Burkhard Meyer, Karlsruhe

Badische Landesbibliothek Karlsruhe - Erfahrungen der Bibliothek
Dr. Ludger Syré, Karlsruhe

Moderation: Inken Feldsien-Sudhaus, Hamburg-Harburg

zum Anfang

Einzelvorträge: Mittwoch, 26.5.1999

NEU!
11.00 - 11.45 Uhr
KG III- Hörsaalanbau, HS 3044
Abstract Kurzreferat



Das Informationsverhalten von Wissenschaftlern in der biomedizinischen Forschung: Auf dem Weg zur virtuellen Bibliothek!?
Der Nutzer zwischen reellen Regalen und virtuellen Räumen
Umfrage-Ergebnisse an zwei wissenschaftlichen Spezialbibliotheken
Wolfgang Löw, Magdeburg,
Susanne Scherneck, Rostock

zum Anfang

NEU!
12.00 - 12.45 Uhr
KG III- Hörsaalanbau, HS 3044
Abstract Kurzreferat



Neue Medien und Szenarien in der bibliothekswissenschaftlichen Ausbildung:
Videokonferenztechnik, INTERNET und Co. im Projekt "Magister-/Masterfernstudium Bibliothekswissenschaft"
Dr. Stephan Büttner, Berlin

zum Anfang

Arbeitssitzungen: Mittwoch, 26.5.1999

NEU!
9.00 - 10.30 Uhr
Staatliche Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Freiburg, Breisacher Str. 84



DBV-Sektion 6
Mitgliederversammlung

zum Anfang

9.00 11.00 Uhr
öffentlich
KG II, HS 2006


Die Deutsche Bibliothek
Neue Ansätze in der kooperativen Zeitschriftenkatalogisierung als Voraussetzung für effektive grenzüberschreitende Dokumentlieferdienste
Erika Miksch-Schwarz, Frankfurt a. M.

Normdaten als Links zwischen den Ebenen: PND-Kooperation und Nutzung zwischen Einzelbibliotheken, Verbünden, internationalen Normdateien und Internet
Christel Hengel, Frankfurt a. M.

zum Anfang

ergänzt!
9.00 - 11.00 Uhr
öffentlich
KG I, ÜR 1228/30



Kommission Aus- und Fortbildung des VdDB
Fortbildungsforum. Erstes überregionales Treffen der "Fortbildungsbeauftragten" und Interessierter

Strukturen der Fortbildung an der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle (Saale). Organisation Finanzrahmen Mitarbeiterbeteiligung Praxisbericht.
Karin Reuter, Halle (Saale)

Bericht des Niedersächsischen Fortbildungsgremiums
Rita Dopheide, Braunschweig

Moderation: Prof. Dr. Ute Krauß-Leichert, Hamburg

zum Anfang

NEU!
9.00 - 11.00 Uhr
intern
KG III- Hörsaalanbau, HS 3044



Gemeinsame Elektronische Zeitschriftenbibliothek - Niedersachsen (GEZ-N) und EZB Regensburg
Moderation: Prof. Dr. Elmar Mittler, Göttingen

zum Anfang

9.00 - 12.00 Uhr
öffentlich
UB, ÜR 1


Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken (AKThB) und Verband kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB)
Gemeinsame Sitzung der AKThB und des VkwB
zum Anfang

10.00 12.00 Uhr
öffentlich
KG I, HS 1221


DBI-Rechtskommission
Angebote im Netz Was ist bei Lizenzverträgen zu beachten?
Dr. Harald Müller, Heidelberg

Sponsoring, Partnership und Fundraising Rechtliche Aspekte (insbesondere Vertrags-, Steuer- und Haushaltsrecht)
Ulrich Moeske, Dortmund

Ehrenamt in Bibliotheken
Dr. Jürgen-Christoph Gödan, Hamburg

Moderation: Regina Elias, Berlin

zum Anfang

10.00 - 12.00 Uhr
intern
KG I, HS 1023


Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB)
Jahrestagung und Mitgliederversammlung
zum Anfang

NEU!
11.00 - 12.30 Uhr
Staatliche Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Freiburg, Breisacher Str. 84



DBV-Sektion 6; 3A; 3B
Fortbildungsveranstaltung

Biblio 3 stellt sich vor - Berichte ueber Organisation und Arbeit der grenzüberschreitenden Kooperation öeffentlicher Bibliotheken am Oberrhein.
Karin Augschill, Freiburg
Martin Goetz, Freiburg
Konrad Heyde, Freiburg
Heidi Immler, Baselland
Martin O'Connor, Freiburg

NEU!
11.00 - 13.00 Uhr
UB, ÜR 9
intern



Facharbeitsgruppe Formate, Unterarbeitsgruppe "Zeitschriftenbearbeitung" des GBV
Anwendertreffen der ZeitschriftenbearbeiterInnen im GBV
Ursula Stolarski, Göttingen

zum Anfang

12.30 13.15 Uhr
UB, ÜR 1


VDB-Informationsstelle für arbeitslose Berufsanfänger und VDB-Kommission für Ausbildungsfragen
Treffen der Referendare
zum Anfang

NEU!
14.00 - 15.30 Uhr Uhr
Staatliche Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Freiburg, Breisacher Str. 84



DBV-Sektion 3B
Mitgliederversammlung

zum Anfang

14.00 15.45 Uhr
öffentlich
KG III, HS 3118


Deutsches Bibliotheksinstitut/Staatsbibliothek zu Berlin ZDB-Anwendertreffen
Information, Diskussion, Kontakte

zum Anfang

ergänzt!
14.00 16.00 Uhr
öffentlich
KG I, Aula



META-LIB
(Metadaten-Projekt deutscher Bibliotheken)

Dublin Core in der Praxis: ein Bericht von den Anwendungen
Dr. Ralf Schimmer, Göttingen

Metadaten für die bibliographische Erschließung: Chancen und Wege für eine Standardisierung
Berthold Weiß, Frankfurt a. M.

Retrieval heterogener bibliographischer Metadaten: Herausforderung für Mensch und Software
Dr. Astrid Schoger, München

Moderation: Prof. Dr. Elmar Mittler, Göttingen

zum Anfang

ergänzt!
14.00 16.00 Uhr
öffentlich
UB, ÜR 5



VdDB
Auslands-Praktikumsbörse
Margit Rützel-Banz, Frankfurt a.M.

zum Anfang

14.00 16.00 Uhr
öffentlich
KG I, HS 1016


Universitätsbibliothek Regensburg
Treffen der Anwender der Regensburger Verbundklassifikation
Dr. Bernd Lorenz, Regensburg
zum Anfang

geändert!
14.00 16.00 Uhr
öffentlich
KG III- Hörsaalanbau, HS 3044



Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen (AjBD)
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung: Unselbständige Rechtsliteratur ein Fall nur für die Datenbank oder auch für den Bibliothekskatalog?

zum Anfang

ergänzt!
15.00 17.00 Uhr
öffentlich
KG III- Hörsaalanbau, HS 3042



Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken in der Sektion 5 des DBV
Neue Entwicklungen im Leihverkehr und in der Dokumentlieferung für Spezialbibliotheken
Betrachtungen aus der Sicht von Verlagen und Bibliotheken

Begrüßung und Moderation (15.00 Uhr)
Christoph-Hubert Schütte, Karlsruhe

Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, Berlin (15.05 Uhr)
Matern Marschall von Bieberstein

Duncker & Humblot GmbH, Berlin
Prof. Dr. Norbert Simon

Technische Informationsbibliothek, Hannover (15.40 Uhr)
Uwe Rosemann

Bibliothek der ETH Zürich
Dr. Wolfram Neubauer

Universitätsbibliothek Karlsruhe
Dr. Herbert Kristen

Abschlußdiskussion (16.30 Uhr)

zum Anfang

16.15 18.00 Uhr
öffentlich
KG I, HS 1016
Abstract Kurzreferat


Arbeitskreis Alphabetische Katalogisierung des VdDB
Elektronische Zeitschriften Behandlung und Erschließung
Barbara Pagel, Berlin
Barbara Sigrist, Berlin

Moderation: Margarethe Payer, Stuttgart

zum Anfang

geändert!
16.00 18.00 Uhr
intern
KG III- Hörsaalanbau, HS 3044



Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen (AjBD)
Mitgliederversammlung

zum Anfang

17.00 19.00 Uhr
öffentlich
Archiv für Soziale Bewegungen e.V., Wilhelmstr. 15, 79098 Freiburg


VDB-Arbeitsgruppe: Frauen im höheren Bibliotheksdienst
Besichtigung des Archivs für Soziale Bewegungen e.V. verbunden mit anschließendem Erfahrungsaustausch.

Firmenvorträge: Mittwoch, 26.5.1999

9.00 9.45 Uhr
KG I, HS 1016


Elsevier Science
Neues von Elsevier über elektronische Zeitschriften: Erfahrungen und aktuelle Angebote
Dr. Peter Ahrens
zum Anfang

NEU!
9.00 - 9.45 Uhr
KG III- Hörsaalanbau, HS 3042



Springer-Verlag
LINK The Visionary Information System
Iris Kumpf

zum Anfang

9.30 10.00 Uhr
KG III, HS 3118


BIOSIS
BIOSIS
Gabriele Bertioli/Kordula Segler-Stahl
zum Anfang

10.00 10.45 Uhr
KG III, HS 3118


Literatur-Service Leipzig GmbH
Outsourcing neue Dienstleistungen von LSL für Bibliotheken
Jürgen Tschirner
zum Anfang

10.00 11.00 Uhr
KG III- Hörsaalanbau, HS 3042


OCLC Europe
OCLC Electronic Collections On-Line das elektronische Zeitschriftenprogramm von OCLC
David Elek
zum Anfang

geändert!
10.00 10.30 Uhr
KG I, HS 1016



EDV Gesellschaft m.b.H.
Die Bibliothekslösung BIBOS: IV
Janice Murray

zum Anfang

11.00 11.45 Uhr
KG III- Hörsaalanbau, HS 3042


Lange & Springer
Services und Neue Technologien in Laser
Dagmar Stehle
zum Anfang

11.00 12.00 Uhr
KG III, HS 3118


EBSCO International GmbH
Volltexte auf elektronischem Weg
Iris Ulrich
zum Anfang

12.00 12.30 Uhr
KG III, HS 3118


UMI
UMI Digital Vault Project & Proquest Direct
Elizabeth Hunt
zum Anfang

12.00 12.45 Uhr
KG III- Hörsaalanbau, HS 3042


The Dialog Corporation
CD-ROM-Datenbanken im Intranet/Extranet
Ursula Dowling
zum Anfang

12.00 13.00 Uhr
KG I, HS 1016


Einkaufszentrale für Bibliotheken (ekz)
Fortbildungen maßgeschneidert Innovative Dienstleistungen der ekz
Angelika Holderried
zum Anfang

14.00 14.30 Uhr
KG III- Hörsaalanbau, HS 3042


Ex Libris (Deutschland) GmbH
ALEPH 500 als Basis für virtuelle Kataloge (KOBV)
Michael Lütgen
zum Anfang

geändert!
11.00 12.00 Uhr
KG III, HS 1016



LIB-IT GmbH
Eine Übersicht über das Bibliothekssystem LIBERO
Dagmar Causley

zum Anfang

NEU!
16.00 - 17.00 Uhr
KG III, HS 3118



GINIT Gesellschaft für integrierte Informationssysteme mbH
Die Bibliothek in der Informationsgesellschaft: Schnellboot oder Paddelboot?
Ulrich Kammerer


Sonderprogramm der Universitätsbibliothek: Mittwoch, 26.5.1999

NEU!
9.00 18.00 Uhr
UB, 2. OG, Ausstellungsraum


Demonstration der elektronischen Dienstleistungen
Informationsstände:

Bibliographische Datenbanken im Netz lokal und landesweit: IBplus und ReDI

Elektronische Volltexte im Netz

Dienstleistungen der UB im Internet der Bibliotheks-Service-Punkt (BSP)


Fachexkursionen: Mittwoch, 26.5.1999

14.00 Uhr
Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße


Fachexkursion nach Basel zum Themenkreis I
Buchungsnummer F1

Nach einer Begrüßung durch den Bibliotheksdirektor der Öffentlichen Bibliothek der Universität Basel (UB), Hannes Hug, steht ein Besuch der UB (Schwerpunkt: historische Bestände) und wahlweise der Medizinbibliothek oder Bibliothek des Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrums/Schweizerisches Wirtschaftsarchiv auf dem Programm.

Außerdem wird eine Stadtführung durch die Basler Innenstadt angeboten und es bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung.

Zur Stärkung wird Ihnen zwischendurch ein Umtrunk mit kleinem Imbiß geboten.

Die Teilnehmer(innen) werden gebeten, einen Personalausweis (bzw. Reisepass) mitzubringen.

Treffpunkt: Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Abfahrt: 14.00 Uhr
Rückkehr: ca. 22.00 Uhr
Kosten: 20,00 DM (inklusive Busfahrt, Führungen und Imbiß)
Anmeldung erforderlich

zum Anfang

12.30 Uhr
Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße


Fachexkursion nach Straßburg zum Themenkreis I
Buchungsnummer F2

Der Aufenthalt in Straßburg beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen auf freundliche Einladung der Bibliothèque Nationale et Universitaire de Strasbourg (BNUS) und der drei Straßburger Universitätsbibliotheken.

Daran schließt sich die Besichtigung der BNUS sowie der bibliothekarischen Einrichtungen der drei Straßburger Universitäten an.

Der Besuch wird abgerundet mit einer Stadtführung und reichlich Zeit zur freien Verfügung, um zum Beispiel ein Orgelkonzert mit Beleuchtungen im Straßburger Münster zu genießen.

Die Teilnehmer(innen) werden gebeten, einen Personalausweis (bzw. Reisepass) mitzubringen.

Treffpunkt: Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Abfahrt: 12.30 Uhr
Rückkehr: ca. 22.30 Uhr
Kosten: 20,00 DM (inklusive Busfahrt und Führungen)
Anmeldung erforderlich


Rahmenprogramm: Mittwoch, 26.5.1999

10.00 Uhr
Unter den Arkaden des Historischen Kaufhauses, Südseite des Münsterplatzes
Das Freiburger Münster: vom Sinn mittelalterlicher Kirchenbauten
Buchungsnummer 2

Die Führung möchte den Sitz des zentralen Kirchengebäudes im Leben einer mittelalterlichen Stadt beschreiben und das Münster vor dem Hintergrund damaliger Weltsicht und damaliger Lebens- und Denkformen wahrnehmen, die hier in einer "ungeheuren Kristallisation" (Friedrich Schlegel) zu Stein geworden sind. Die Aufmerksamkeit soll also über die "Bausubstanz" hinaus auf die eigentliche, nämlich die "erbauliche" Substanz gerichtet werden, so daß das Münster vor allem auch als Zeugnis mittelalterlicher Frömmigkeit lebendig wird.

Treffpunkt: 10.00 Uhr unter den Arkaden des Historischen Kaufhauses, Südseite des Münsterplatzes
Dauer: ca. 1,5 Std.
Kosten: 8.- DM
Anmeldung erforderlich

 zum Anfang

9.30 Uhr
Freiburg- Tourist- Information, Rotteckring 14
Stadtführung: Gässle, Bächle und das Münster
Buchungsnummer 3

Die Stadt- und Münsterführung vermittelt Ihnen erste Eindrücke von Freiburg. Bei einem Rundgang durch die Fußgängerzone lernen Sie die interessantesten Straßen, Plätze und Häuser Freiburgs kennen und erfahren Näheres über die Freiburger Bächle, den Markt und die Markthalle. Selbstverständlich steht auch eine Münsterbesichtigung mit auf dem Programm.

Treffpunkt: 9.30 Uhr, Freiburg-Tourist-Information, Rotteckring 14
Dauer: ca. 2 Std.
Kosten: 8,- DM
Anmeldung erforderlich

 zum Anfang

16.30 Uhr
Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Fahrt nach Breisach am Rhein
Buchungsnummer 4

Weithin sichtbares Symbol der Grenzstadt Breisach, deren Altstadt malerisch auf einem 35 Meter hohen, steil aus dem Rheintal aufragenden Basaltfelsen liegt, bildet das romanisch-gotische St. Stephansmünster. Vom Münsterberg öffnet sich ein Panoramablick auf die Rheinebene bis hin zu Schwarzwald und Vogesen.

Auf dem Programm steht eine Führung durch das Münster. Sehenswert sind der geschnitzte Holzaltar des nicht näher bekannten Meisters H. L. von 1526 und die neu renovierten Wandgemälde von dem 1491 in Breisach verstorbenen Maler Martin Schongauer.

Für das leibliche Wohl sorgt im Anschluß an eine Besichtigung der Privatsektkellerei Geldermann eine Sektprobe mit kleinem Vesper.

Treffpunkt: Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Abfahrt: 16.30 Uhr
Rückkehr: ca. 22.00 Uhr
Kosten: 42,- DM (inklusive Münsterführung, Sektprobe und Vesper)
Anmeldung erforderlich

 zum Anfang

17.00 Uhr
Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Fahrt nach Sulzburg und Staufen
Buchungsnummer 5

Vorbei an der weinbewachsenen Vorbergzone des Hochschwarzwaldes geht die Fahrt zunächst in das alte Markgräfler Residenzstädtchen Sulzburg am Fuße des Belchenmassivs. Der Rundgang führt u.a. zur Synagoge. Dies war nach Karlsruhe und Randegg der dritte Synagogenbau einer jüdischen Gemeinde im damaligen Großherzogtum Baden und ist heute die einzige nicht zerstörte Synagoge aus der Architekturschule Friedrich Weinbrenners im spätbarock-klassizistischen Mischstil in Baden-Württemberg. Ein Besuch des jüdischen Viertels und des jüdischen Friedhofs rundet den Eindruck ab.
Danach geht die Fahrt durch die Weinberge in die nahegelegene Fauststadt Staufen. Alt ist die Geschichte Staufens und voller geheimnisumwitterter Orte die mittelalterliche Stadt. In den verwinkelten Gassen lebte einst auch der Magier und Alchemist Doctor Faustus, der den Burgherren Gold herstellen sollte. 1539 wurde er, wie die Sage erzählt, von Mephistopheles, "der obersten Teufel einer", geholt. Der Zauber des Städtchens aber wirkt noch heute und nimmt jeden Besucher gefangen.
Im Winzerkeller der Winzergenossenschaft Staufen trifft man sich zum Abschluß zu einem kleinen Vesper und gutem Markgräfler Wein.

Treffpunkt: Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Abfahrt: 17.00 Uhr
Rückkehr: ca. 22.00 Uhr
Kosten: 17,00 DM (inklusive Busfahrt und Führung)
Anmeldung erforderlich

 zum Anfang

17.00 Uhr
Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Kloster und Bibliothek St. Peter im Schwarzwald
Buchungsnummer 6

Kloster und Bibliothek von St. Peter im Schwarzwald stellen einen Höhepunkt barocker Kunst im Breisgau dar. Die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gebaute Kirche ist ein Frühwerk von Peter Thumb, der Bibliothekssaal der schönste Rokokosaal des Breisgaus ein Spätwerk desselben Baumeisters. Auch wenn die historischen Bestände nicht mehr vollständig am Ort sind, ist doch durch Säkularisationsgut und Ausstattung aus dem 18. Jhd. (z.B. historische Globen) das Ensemble fast vollständig in originalem Zustand zu sehen.
An der Klais-Orgel im historischen Gehäuse wird im Anschluß an die Führung durch Kloster und Bibliothek südwestdeutsche Klostermusik aus dem Breisgau etc. geboten. (s. Programm)
Der Ausflug wird mit einem Abendessen in St. Peter beschlossen.

Treffpunkt: Rückwärtiger UB-Eingang, Milchstraße
Abfahrt: 17.00 Uhr
Rückkehr: ca. 22.30 Uhr
Kosten: 17,00 DM (inklusive Busfahrt und Führung)
Anmeldung erforderlich

 zum Anfang

19.00 Uhr
Historisches Kaufhaus am Münsterplatz
Weinprobe im Historischen Kaufhaus
Buchungsnummer 7

Im festlichen Rahmen des Kaisersaals im Historischen Kaufhaus, einem spätgotischen Prachtbau für die städtische Markt-, Finanz- und Zollverwaltung, wird Ihnen eine Weinprobe aus dem universitätseigenen Anbau und von anderen Weinen der Region geboten. Wir erwarten Natascha Thoma, die deutsche Weinkönigin des Jahres 1997/98!

Treffpunkt: 19.00 Uhr im Historischen Kaufhaus am Münsterplatz
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 42,00 DM (inklusive Weinprobe und Vesper)
Anmeldung erforderlich


© Universitätsbibliothek Freiburg Text: Dr. Wilfried Sühl-Strohmenger, Ortskomittee.
Gestaltung: Christina Willaredt

http://www.ub.uni-freiburg.de/bibtag99/mittwoch.html
Letzte Änderung: 21.08.1901
btlogo.gif - 3313 Bytes