< zurück zur Blockveranstaltung


 
 Bibliotheken zwischen Computerspielen und Blogs - neue Herausforderungen für Kinder- und Jugendbibliotheken (#57)

Moderation:   Janette Achberger
Hamburger Öffentliche Bücherhallen - Hamburg, Deutschland
Themenkreis:   06 - Bibliotheken in Kommunen – Impulse für Kultur, Kommunikation, Integration
Zeit:   Donnerstag 04. Juni 2009 16:00 - 18:00
Raum:   Bistro
     

 

Vortrag:

1. Kinder- und Jugendbibliotheken in Deutschland: Ist-Stand und Zukunftsperspektiven  (#182)

Prof. Dr. Kerstin Keller-Loibl
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig - Leipzig, Deutschland

Der Vortrag versteht sich als einführender Vortrag zum Thema der Blockveranstaltungen. Er bilanziert die Entwicklung der Kinder- und Jugendbibliotheken zu wichtigen Bildungseinrichtungen in Deutschland, zeigt Problemfelder und Defizite auf und verweist auf ausbaufähige Ansätze und Konzepte für die Zukunft.

Was können Kinder- und Jugenbibliotheken in Zukunft leisten? Welche neuen Anforderungen lassen sich aus der derzeitigen gesellschaftlichen Entwicklung und dem veränderten Medienverhalten Heranwachsender ableiten? Es werden zehn zukunftsweisende Aufgabenfelder von Kinder- und Jugendbibliotheken thesenhaft formuliert, die zugleich auf mögliche Bildungsprofile und Bildungspotenziale von Öffentlichen Bibliotheken verweisen. Eine zentrale These bezieht sich auf die Notwendigkeit der Vermittlung von Medienkompetenz und der medienpädagogischen Arbeit mit Web 2.0 in Kinder- und Jugendbibliotheken. Kommunikation mittels Instant Messenger, Chat oder Communities, Ausflüge in Second Life und in Online-Computerspielwelten – Online-Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen zu verstehen und diese in die medienpädagogische Arbeit von Kinder- und Jugendbibliotheken zu integrieren, ist eine der dringlichsten Aufgaben der Zukunft. Nur so können Bibliotheken erfolgreich Medien- und Informationskompetenz vermitteln und dazu beitragen, Heranwachsenden medienkritische Kompetenzen zu vermitteln. Es müssen schlüssige Konzepte entwickelt werden, die im Umgang mit dem Internet und Web 2.0-Anwendungen wie Weblogs, Videoplattformen oder sogenannten Social networks Medienkompetenz vermitteln. Web 2.0 bietet eine Reihe neuer Möglichkeiten, interessengeleitete Bildungsprozesse in der bibliothekarischen Jugendarbeit zu fördern.

Einführender Vortrag zur Blockveranstaltung "Bibliotheken zwischen Computerspielen und Blogs - neue Herausforderungen für Kinder- und Jugendbibliotheken". Der Vortrag gründet auf den Ausführungen der Referentin im "Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit", das im Auftrag der Expertengruppe Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbandes herausgegeben wurde und zum 98. Deutschen Bibliothekartag erscheint.

Keller-Loibl, Kerstin: Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit / Kerstin Keller-Loibl. Im Auftr. der Expertengruppe Kinder- und Jugendbibliotheken des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. hrsg. - Bad Honnef : BOCK + HERCHEN, 2009. - 328 S. : Ill.
ISBN 978-3-883-47268-3

 


< zurück zur Blockveranstaltung