< zurück zur Blockveranstaltung


 
 Bibliotheks-"Geschichten" - Bibliotheksbelange anschaulich vermitteln (#66)

Moderation:   Dr. Ronald Schmidt
Themenkreis:   03 - Bibliotheksorganisation und Informationsmanagement – quo vadis?
Zeit:   Mittwoch 03. Juni 2009 09:00 - 12:00
Raum:   Christian Reichart | Links (1.OG)
     

 

Vortrag:

3. Zahlen und Geschichten - ein starkes Team (#231)

Ulla Wimmer
Deutscher Bibliotheksverband, Kompetenznetzwerk für Bibliotheken - Berlin, Deutschland

Sowohl die Kommunikation mit Zahlen als auch die Arbeit mit Geschichten haben ihre Stärken und Schwächen: "Harte" Statistiken, Zahlen und Daten stellen Objektivität her, verdeutlichen Zusammenhänge und sind oft die Voraussetzung dafür, dass Berichte vom Träger überhaupt akzeptiert werden. Dabei bleiben sie aber abstrakt und sind in viele Richtungen interpretierbar. "Weiche" Geschichten und Beispiele wiederum machen zwar Nutzen und Wirkung der Bibliotheksarbeit konkret anschaulich, bleiben aber anekdotisch und ermöglichen keine allgemeinen Aussagen und Schlüsse. Die Kombination aus beiden gleicht die jeweiligen Nachteile aus und ist daher eine interessante Option, um über die Arbeit, Erfolge und Probleme der Bibliothek zu berichten. Der Vortrag gibt Beispiele dafür, wie Zahlen aus BIX und DBS mit "Geschichten" kombiniert werden können, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

 


< zurück zur Blockveranstaltung