< zurück zur Blockveranstaltung


 
 Postersession (#175)

Moderation:   n/a
Themenkreis:   13 - Postersession
Zeit:   Donnerstag 04. Juni 2009 09:00 - 18:00
Raum:   Halle 3
     

 

Vortrag:

3. Informationskompetenz nachhaltig fördern - ein Spiralcurriculum für die Wirtschaftswissenschaften (#373)

Detlev Dannenberg
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - Hamburg, Deutschland

Das Problem
Studierende der Wirtschaftswissenschaften verfassen vom ersten bis zum letzten Semester wissenschaftliche Arbeiten, für die sie eine Vielzahl von Quellen benötigen. Sie nutzen dafür fast ausschließlich Monographien aus dem Bibliotheksbestand und im Internet leicht zu findende Quellen, hingegen selten unselbstständig erschienene Literatur (Print und elektronisch). Daher mangelt es diesen Arbeiten häufig an Tiefe und Aktualität. – Die Nachfrage nach digitalen und personellen Ressourcen der Bibliothek ist unbefriedigend, punktuelle Demonstrationen von Recherchen zeigen wenig Nachhaltigkeit.

Die Lösung
Die Bibliothek der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg bietet in enger Kooperation mit den Lehrenden Veranstaltungen zur Entwicklung der Informationskompetenz der Studierenden an. Die Veranstaltungen sind fest in das Curriculum der Fakultät eingebunden (Pflichtveranstaltung). Sie finden zu genau dem Zeitpunkt statt, zu dem die Studierenden die Inhalte benötigen, sie behandeln die Ressourcen und die Recherchetechniken, die zur Lösung der aktuell gestellten Aufgabe benötigt werden. Eingesetzt werden (z.T. von Tutor/inn/en) betreute Übungen, unterstützt von E-Learning-Modulen.

Nachhaltigkeit durch das Spiralcurriculum
Alle Studierende aller vier Wirtschafts-Studiengänge besuchen in jedem Semester mindestens eine bibliothekspädagogische Veranstaltung. Die Veranstaltungen sind so aufeinander abgestimmt, dass sie jeweils einen Anteil Vertiefung der Inhalte der vorangegangenen Veranstaltungen und einen darauf aufbauenden Anteil an neuen Ressourcen und Recherchetechniken aufweisen.

Das Ergebnis
Die Lehrenden nehmen deutliche Änderungen im Informationsverhalten der Studierenden wahr: Es werden mehr unselbstständig erschienene und aktuellere Quellen genutzt. - Die Informationsressourcen der Bibliothek verzeichnen eine Steigerung der Zugriffe, die Anfragen an der Information sind erheblich anspruchsvoller geworden.

 


< zurück zur Blockveranstaltung