< zurück
Blockveranstaltung in "Mein Progamm" übernehmen

 
 Vernetzung zentraler Informationssysteme – mit Kooperation und Nachnutzung zum Erfolg (#102)

Moderation:   Dr. Andreas Kluge
Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden - Dresden, Deutschland
Themenkreis:   11 - Bibliothekskooperationen – alte und neue Partner
Zeit:   Mittwoch 03. Juni 2009 16:00 - 18:00
Raum:   Halle 3 | Raum 2
     

Den Mittelpunkt dieses Panels bilden die Themen Kooperation und Nachnutzung. Durch Kooperation entstehen starke Gemeinschaften, die beispielsweise für die Verwaltung eines gemeinsamen Datenbestandes verantwortlich sind. Somit lässt sich deren Pflegeaufwand auf ein notweniges Mindestmaß reduzieren. Einen ähnlichen Gedanken verfolgt die Nachnutzung vorhandener Systeme. Auch hier entstehen Synergien, die von allen beteiligten Partnern von Vorteil sind.
Die nachfolgenden Vorträge werden diese Grundgedanken aufgreifen und an entsprechenden Stellen vertiefen. Die Moderation erfolgt durch Herrn Dr. Andreas Kluge, Leiter der IT-Abteilung in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden.

Vorträge:

1. EZB und DBIS im Kontext digitaler Bibliotheken (#419)

Dr. Evelinde Hutzler
Universitätsbibliothek Regensburg - Regensburg, Deutschland

2. Das Angebot der deutschen Föderation DFN-AAI (#420)

Ulrich Kähler
Deutsches Forschungsnetz (DFN) - Berlin, Deutschland

3. DBoD im Kontext von Shibboleth in Sachsen (#421)

Christoph Poley, Falk Niederlein
Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden - Dresden, Deutschland

4. Das Dienstangebot ReDI in Baden-Württemberg (#418)

Hans-Adolf Ruppert
Universitätsbibliothek Freiburg - Freiburg, Deutschland

 


< zurück zur Tagesübersicht