< zurück
Blockveranstaltung in "Mein Progamm" übernehmen

 
 Bibliotheksgesetze/-fundamente - Wie geht es weiter (#146)

Moderation:   Barbara Lison
Themenkreis:   01 - Neue Fundamente für die Bibliothek der Zukunft
Zeit:   Mittwoch 03. Juni 2009 13:30 - 17:00
Raum:   Carl-Zeiss-Saal | rechte Seite (EG)
     

Die Veranstaltung widmet sich verschiedenen Dimensionen der bildungspolitischen Verankerung von Bibliotheken sowohl in Bildungs- und Erziehungsplänen als auch in verschiedenen Gesetzesinitiativen der Bundesländer. Kritisch analysiert wird das erste Bibliotheksgesetz, das 2008 in Thüringen in Kraft getreten ist. Ein Blick über die Grenze in die Schweiz erläutert eine dortige Initiative zur bildungspolitischen Gestaltung der Zukunft von Bibliotheken.

Vorträge:

1. "Festgemauert in den Plänen...": Die Bibliothek in den Bildungsplänen der Länder (#618)

Bettina Twrsnick
Phantastische Bibliothek Wetzlar - Wetzlar, Deutschland

2. Das Thüringer Bibliotheksgesetz - Meilenstein oder Stolperstein für die Deutschen Bibliotheken? (#271)

Andre Störr
Kulturinitiative Thüringen e.V. - Weimar, Deutschland

3. Die Schweizer Bibliotheken entwickeln ihre Zukunft (#226)

Hans Ulrich Locher
Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der öffentlichen Bibliotheken (SAB) - Solothurn, Schweiz

4. Einen Stein ins Rollen gebracht : Gesetzesinitiativen nach der Verabschiedung des Thüringer Bibliotheksgesetzes (#636)

Dr. Frank Simon-Ritz
Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar - Weimar, Deutschland

5. Bibliotheksgesetzgebung im Kontext spartenbezogener Fachgesetze für Bildung und Kultur (#637)

Dr. Eric W. Steinhauer
Universitätsbibliothek Magdeburg - Magdeburg, Deutschland

 


< zurück zur Tagesübersicht