Firmenvorträge


Firmenvorträge gehören seit vielen Jahren substantiell zum Programm des Deutschen Bibliothekartages.
In diesem Jahr wollen die Organisatoren dabei neue Wege gehen: In der großen Messehalle des CC Hamburg, dem "Epizentrum" des 101. Deutschen Bibliothekartages, werden 2 Vortragsflächen , sogenannte "hot spots" eingerichtet. Hier können Firmen über den Tag im zeitlichen Abstand von 90 Minuten mit ihren potentiellen Kunden kommunizieren. Damit wird die in den letzten Jahren übliche "Verbannung" der Firmenvorträge auf die Mittagspause aufgehoben.

Die "hot spots" werden von der Firma JLS-Events aus Pinneberg gestaltet und sind mit der erforderlichen Tagungstechnik ausgestattet.  Eine Übersicht über die eingereichten Firmenvorträge wird an dieser Stelle in den nächsten Tagen veröffentlicht. Um potentielle Besucher der Firmenvorträge noch neugieriger auf diese Novität des Bibliothekartages zu machen, hier bereits ein Designentwurf: 

  


Zwischen 9.30 Uhr und 18.00 Uhr werden die Firmen im 90-Minuten-Rhythmus ein anspruchsvollen und interessantes Programm präsentieren. Hier das vorläufige Programm:


Hotspot 1

Mittwoch

 

11:00 Uhr 

Schweitzer Fachinformationen
EBL Ebook Library. Erfahrungen aus der Praxis
Referent:  Jörg Pieper

13:30 Uhr 

Ex Libris GmbH
Primo Central in einer VuFind-Umgebung:
Ein Erfahrungsbericht der Universitätsbibliothek
Leipzig
Referent:  Leander Seige, Stellvertretender Bereichsleiter
Elektronische Dienstleistungen, Universitätsbibliothek Leipzig

Masse oder Qualität - das ist hier die Frage!
Referent:  Timm-Martin Siewert, Sales Consultant - Pre-Sales Europe, Ex Libris nutzungsbasierte Recherchedienste von Ex Libris

15:00 Uhr 

Casalini Libri s.p.a.
Torrossa Volltext-Plattform - 150 Verlage in den Geistes- und Sozialwissenschaften
Referent:  Michele Casalini

Donnerstag

 

09:30 Uhr 

Swets Information Services GmbH
Neue Prozesse in der Forschung, der Kollaboration und die damit verbundene Rolle des Bibliothekars. Die Mendeley Institutional Edition powered by Swets
Vortrag: M. Kettler

Die Mendeley-Plattform ist innerhalb von vier Jahren rasant gewachsen und erfreut sich stetig steigender Akzeptanz. Bisher haben ca. 1,8 Millionen Nutzer die Metadaten für über 35 Millionen  durchsuchbare Dokumente hochgeladen.
Mendeley ist nicht nur Literaturverwaltung, sondern auch ein soziales Netzwerk für Forschungskollaboration. Desktop-, Mobil- und Web-Applikationen helfen Forschern und Studenten sich zu organisieren, zu kommentieren, zu teilen und neue Forschungsbereiche zu entdecken.
In dieser Präsentation geben wir Ihnen einen kurzen Einblick in das Projekt und wir stellen Ihnen die Mendeley Institutional Edition vor (Markteinführung 2012). Swets ist dazu eine Kooperation mit Mendeley eingegangen, um ein Tool zu entwickeln, dass die Bibliothek und ihren Bestand mit den persönlichen Literatursammlungen der Wissenschaftler verbindet. Mit Hilfe dieser neuen Plattform können Bibliothekare den Wissenschaftlern ihrer Universität nahtlosen Zugriff auf den lizenzierten Bibliotheksbestand gewähren und erhalten gleichzeitig einen tieferen Einblick in das Leseverhalten der Bibliotheksnutzer. Darüber wird ein Überblick geboten, in welchen Zeitschriften die eigenen Wissenschaftler veröffentlicht haben und wie diese Veröffentlichungen von der Mendeley Community genutzt werden.

 

 

13:30 Uhr 

Ex Libris GmbH
Auf dem Weg in die Zukunft mit Alma -
Ein Erfahrungsbericht der Universitätsbibliothek Bozen
Referentin:  Dr. Elisabeth Frasnelli, Direktorin Universitätsbibliothek Bozen

Alma - live demonstration
Referent:  Dr. Axel Kaschte, Strategy Director Europe Ex Libris

15:00 Uhr 

OCLC WorldShare
OCLC WorldShare: Die Bibliotheksservice-Plattform
im Web
Referentin:  Dr. Annette Dortmund, OCLC GmbH

 

 


Hotspot 2

Mittwoch:

 

9:30 Uhr 

ProQuest:
More resources for your library budget - New contents in Business research database
Referent:  Karen McKeown 

11:00 Uhr 

De Gruyter
Open Access - Herausforderung und Chance für Bibliotheken und Verlage
Referenten:  Dr. Rafael Ball, Direktor der Universitätsbibliothek Regensburg, Dr. Sven Fund, Geschäftsführer Verlag De Gruyter, Katrin Siems, Vice President Sales & Marketing, De Gruyter

13:30 Uhr 

Adept scientific
EndNote X 6 - synchronisationell!
Referent: Matthias Krummheuer, Product Support Manager & Trainer

15:00 Uhr 

eLearning und eService in Öffentlichen Bibliotheken:
bit media e-learning solution Deutschland GmbH
SITOS 5 - das zukunftsweisende Online-Angebot für öffentliche Bibliotheken
Referent:  Sebastian Gauter, Key Account Manager

AURALOG GmbH
Die Auralog / TellMeMore Plattform mundgerecht für Öffentliche Bibliotheken
Referent:  Christophe Bacouël, Direktor/Niederlassungsleiter

Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Ganzheitlich-multimediale Leseförderung mit dem neuen Internet-Portal Onilo.de
Referent:  Irina Goudanakis, Vertrieb und Marketing für Onilo.de

Donnerstag:

 

9:30 Uhr 

Massmann Internationale Buchhandlung GmbH
Massmann Approval Plan
Referenten:  Thorsten Kasuch

11:00 Uhr 

ProQuest (Bowker/Serial Solution)
Bowker: LibraryThing for Libraries: Bringing your catalogue to life (Bringen Sie Leben in Ihren Katalog)
Referent:  Monica Azulay-Gaspar

Serial Solutions - bevorzugter ERM und Discovery Partner für 2.800+ Bibliotheken weltweit - erfahren Sie warum!
Referenten: Aaron Maierhofer,Ben McLeish

13:30 Uhr

SAM - STANDARDS AND MORE& GmbH & Co. KG
IEEE Training - Xplore 4.0 Upgrade und neue Features ab 1. April 2012

15:00 Uhr 

ProQuest (ebrary)
A Comparison of ebrarys 2008 and 2011 Global Student E-Book Surveys
Referent:  Aine Rice


Firmenvorträge ausserhalb der Hot spots

Mittwoch

 

GBI Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH

Saal 7
12:15 - 13:30

wiso - Informationen für Studium und Wissenschaft
Vorstellung des umfassenden Informationsangebotes
für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Referentin: Ruth Schiroslawski

Donnerstag:

 

Lehmanns Media GmbH

Saal 6
12:15 - 13:30 Uhr
Referent: Dr. Thomas Mutschler ThULB Jena
Erwerbungsgeschäftsgang auf der Überholspur

EBSCO Information Service GmbH

Saal E
12:15 - 13:30
EBSCO Discovery Service: state of the art discovery - where technology meets content.
Referenten: Paul Donovan, Ron Burns

Freitag

 

WEL - World eBooks Library
SAM Standard AND More GmbH & Co.KG

Raum Planten un Blomen
10:00 - 10:30 Uhr
WEL - World eBooks Library
Walter Kny / WEL

10:30 - 11:00 Uhr
ASTM Digital Library - a vast collection of industry-leading standards and technical engineering information
Nick Ecart / ASTM